Über Frühling, Dinge, Gleichzeitigkeit.

Dass Frühling ist und jemand weint.

Dass jemand recht hat, der andere auch.

Dass was unmöglich ist und dabei wahr.

Dass etwas bricht und gleichzeitig heilt.

Dass etwas gold ist und dabei nicht glänzt.

Dass jemand versteht und es trotzdem nicht teilt.

Dass wer was nicht kann und dennoch gewinnt.

Dass Schweigen gold ist, silber wirkt.

Dass jemand die Sonne will, die ihn verbrennt.

Dass etwas lastet und alles leicht macht.

Dass jemand wegschaut, obwohl er erkennt.

Dass etwas gebraucht wird, das man nicht wollte.

Dass jemand lacht und gleichzeitig weint.

Dass jemand tröstet, den man nicht mag.

Dass alles brennt und erstmal ein Kaffee.

Dass wer im Mittelmeer schwimmt und es weiß.

Dass etwas gut war und trotzdem vorbei ist.

Dass ein Baum geliebt wird, der alles verdunkelt.

Dass jemand tot ist und mit dir spricht.

Dass Zeiten groß sind, doch wie die Hyazinthen duften.

 

 

 

 

Advertisements