Ersatz für Chlamydien: Erste Wörter eingetroffen!

Eine treue Leserin hat mir nach meinem Aufruf gestern verschiedene Wörter mit Kl geschenkt. Ich bin schon gleich etwas weniger traurig und habe mich auch bereits in das ein oder andere Wort leicht verliebt. Zur besseren Übersicht habe ich sie thematisch sortiert und vermute stark, dass auch für das nicht-synästhetische, jedoch gleichwohl sprachbegeisterte Auge bestimmt das ein oder andere Liebhaberwort dabei ist.

Orte:

Kloxin (schwarzgelb, etwas zu viel Klo dabei, um meine Augen langfristig darin zu betten), Kleckewitz (das Wort sieht aus wie ein schneidiger Baron aus einer Hedwig-Kurz-Mahler-Verfilmung), Kleschin (viele Sorten Gelb: sonnigstgelb, liebegelb, freitagsgelb und leicht beige schattiert).

Verben, diverse:

Klacken (wie klack, also gut), klauben (rotblau, treufreundlich), klicken (liebegelb mit schwarzem Punkt), klirren (pastelligeres liebegelb mit mehreren silbernen Schatten), klecksen (oränglichgelb, mild), kleben (trägt einen besserwisserischen Gesichtsausdruck, wirkt insgesamt eigentlich lieb und sehr mattgelb).

Krankheiten (u. a. Einläufe, Brüche, Pilzbefall):

Kladiose (schwarzlilarot), Klysma (helles Beige mit türkischen Blattgoldelementen), Klavikula-Fraktur (ein blauroter Freudentaumel, geradezu ein Achterbahnwort), Klasmatose (ganz Schnee im Mund, entfernte Schmandähnlichkeit).

Nomen, diverse:

Klee, Klischee, Klaviatur, Klatschmohn (da lenkt leider die Schönheit der Dinge von der Schönheit der Wörter ab). Ergänzung: Clotted cream.

Unschlüssig bin ich mir bei: Klaffmuschel.

Favorit vorerst: Klavikula-Fraktur (mein bereits im 7. Lebensjahr vollständig abgelegtes magisches Denken verleitet mich dazu, klarzustellen, dass damit nur das Wort gemeint ist, nicht der Zustand).

Advertisements

9 Gedanken zu “Ersatz für Chlamydien: Erste Wörter eingetroffen!

  1. […] Viele Wörter habe ich hier bereits ihrer Schönheit wegen vorgestellt. Nicht immer ist deren Inhalt so bezaubernd wie ihr Abbild vor meinem synästhetischen Auge, siehe Chlamydien. […]

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.