Montag: ein Herr im Mantel.

Wochentage sind schon immer nicht nur Geschehnisflächen. Sie sind auch personenhafte Gebilde, in die der Tag mit seinen Zeiten sich hineinbettet. Der Tag und die Nacht verlaufen in einem Oval.

Wie sieht der Montag aus und was macht er?

Der Montag weckt mich in seinem blaulila Mantel. Er steht einfach neben meinem Bett und regt sich kaum. Ein leises Atmen gleitet durch das Zimmer. Samtblau der Mantel, ein Blau Richtung Lila. Er ist groß, der Montag. Sein Kopf wie das Dach eines Hauses mit Augen wie Fenstern.

Der Tag sieht schöner aus als sein Ruf. Ganz im Gegensatz zu Samstag.

Advertisements